Ihre Fragen – unsere Antworten2

Ihre Fragen - unsere Antworten

Wir haben hier für Sie die wichtigsten Informationen und gängisten Fragen aufgelistet und beantwortet. Falls Sie noch weitere Fragen haben sollten, wird es kurz vor der Profilfachwahl einen Informationsveranstaltung geben oder Sie schreiben uns.

Gibt es einen Informationsabend für Eltern zur Wahlpflichtfächerwahl?

Ja. Leider kann er dieses Jahr nicht in Präsenzform stattfinden. Allerdings werden die Klassleitungen der 6. Klassen Ihre Fragen bei einem digitalen Elternabend in den nächsten zwei Wochen gerne beantworten.

-

Meine Tochter hat eine andere Vorstellung als ich. Wie lösen wir das?

Nach den Gesprächen mit den Fachlehrkräften ist es wichtig, die persönlichen Präferenzen der Schüler*innen mit einzubeziehen. Falls die Mädchen sich mit ihrer Entscheidung nicht wohl fühlen, kann sich das negativ auf die Lernbereitschaft auswirken. Ein späterer Wechsel ist zudem auch nicht mehr möglich.

-

Woher weiß ich, was der richtige Zweig für mich/meine Tochter ist?

Entscheidend hierbei ist, dass Sie die persönlichen Vorlieben und Fähigkeiten Ihrer Tochter beachten. Ist es beispielsweise für Ihre Tochter schwierig, regelmäßig neue Vokabeln in Englisch zu lernen oder die Grammatik zu verstehen, so könnte eine weitere Fremdsprache zusätzlichen Druck erzeugen. Gleiches gilt natürlich für Mathematik, da es im naturwissenschaftlichen Zweig vertiefter unterrichtet wird. Einzig Sozialwesen wäre ein komplett neues Fach, das Lernbereitschaft und Interesse an sozialen Themen voraussetzt.

-

Ich würde gerne Sow wählen. Was erwartet mich in diesem neuen Fach?

Die Informationen zu den einzelnen Fächern, welche inhaltlichen Schwerpunkte auf die Mädchen warten und welche Voraussetzungen sie mitbringen sollten, finden Sie hier.

-

Ich bin in keinem Hauptfach besonders gut. Welcher Zweig ist für mich geeignet?

In diesem Fall solltest du dich, zusammen mit deinen Eltern und deiner Klassenleitung unterhalten. Vielleicht sehen sie in dem ein oder anderen Fach deine Stärken, die du vielleicht gerade nicht selbst erkennen kannst.

-

Kann es sein, dass ich nicht mit meiner Freundin in eine Klasse komme? Meine Eltern sagen, ich soll Französisch wählen. Aber meine Freundinnen wählen Sow. Daher möchte ich auch Sow wählen. Es ist doch auch wichtig, dass ich Freundinnen in der 7. Klasse habe und mich wohlfühle, oder?

Generell ist zu sagen, dass die Wahl des Profilfaches nicht von der Wahl der Freundin abhängig gemacht werden sollte, da du mit diesem Fach vier Jahre zu tun haben wirst und darin auch deinen Abschluss machen wirst. Außerdem sind bestimmt in deiner neuen Klasse jede Menge netter Mädchen, die die gleichen Ängste haben wie du und auch auf der Suche nach einer neuen Freundin sind. Wähle also bitte das Fach nach deinen Stärken. Die Freundinnen aus deiner Parallelklasse kannst du in den Pausen und vor oder nach dem Unterricht sehen.

-

Ich habe derzeit in Mathematik nicht so gute Noten, aber interessiere mich für das Fach. Kann ich trotzdem den mathematischen Zweig wählen?

Du kannst natürlich das Profilfach Mathematik wählen, allerdings würden wir dir auch hier raten, diesen Wunsch zuerst noch mit deiner Mathematiklehrkraft zu besprechen. Vielleicht kann hier der Frage auf den Grund gegangen werden, woran es liegt, dass die Leistungen nicht so gut sind.

-

Ich schwanke zwischen zwei Zweigen. Wie soll ich mich entscheiden bzw. wer kann mich/uns beraten?

In diesem Fall würde es sich anbieten mit den Hauptfachlehrkräften Ihrer Tochter zu sprechen. Diese können Ihnen zusätzliche Informationen über das Lernverhalten Ihrer Tochter bieten, die Ihnen die Entscheidung hoffentlich erleichtern wird.

-

Ich möchte Sozialwesen (Sow) wählen. Wie wird mein Stundenplan in der 7. Klasse aussehen?

Die Stundenpläne sehen größtenteils in allen Zweigen ähnlich aus. Um eine genauere Übersicht in den einzelnen Wahlpflichtfächergruppen zu bekommen klicken Sie bitte hier. Entscheidend für Sie sind die Wahlpflichtfächergruppen I (Physik), IIIa (Französisch) und IIIb (Sozialwesen).

-

Was unterscheidet das Fach Mathematik im Profilfach I zum Mathematikunterricht in den anderen Zweigen?

Als Profilfach wird es vertieft unterrichtet, d.h. sie haben wöchentlich mehr Unterrichtsstunden für dieses Fach zur Verfügung.

-

Ist das Fach Französisch sehr schwierig?

Es ist nicht schwieriger oder einfacher als die anderen Profilfächer. Wichtig ist, dass die Mädchen von Anfang an regelmäßig ihre Vokabeln lernen.

-

Wie viele 7. Klassen wird es geben?

Das können wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht beantworten. Dafür müssen wir erst die Auswertung der Wahl abwarten.

-

Kann man den Zweig in der 7. Klasse noch einmal wechseln? 

Nein. Wenn Sie sich mit Ihrer Tochter einmal für einen Zweig entschieden haben, dann bleibt dieser auch bis zur 10. Klasse bestehen. Das Aufholen des verpassten Lernstoffs im neuen Profilfach ist im laufenden Schuljahr parallel zu den neuen Unterrichtsinhalten nicht möglich.

-

Ich habe derzeit nicht so gute Noten in Englisch. In der 5. Klasse waren aber meine Noten besser. Ich möchte unbedingt den Französischzweig wählen. Könnte ich den Zweig trotzdem wählen?

Du kannst natürlich das Profilfach Französisch wählen, allerdings würden wir raten, diesen Wunsch zuerst noch mit der Englischlehrkraft zu besprechen. Vielleicht kann hier der Frage auf den Grund gegangen werden, woran es liegt, dass die Leistungen in diesem Jahr nicht so gut sind.

-