Maryam Mirzakhani

Maryam Mirzakhani

* 12. Mai 1977 in Teheran

+ 14. Juli 2017 in Standford, Kalifornien

 

“Maryam hat unmöglich scheinende mathematische Probleme gelöst, und irgendwann möchte ich das auch schaffen.”

“Obwohl sie schwer krank war, hat sie weitergekämpft – und das hat michsehr beeindruckt.”

“Maryam hat das Unmögliche möglich gemacht, indem sie als erste Frau die Fields-Medaille erhielt. Und das macht sie in meinen Augen zu einer sehr besonderen Frau, die leider viel zu früh diese Welt verlassen musste.”

“Ich glaube nicht, dass jeder Mathematiker werden sollte, aber viele geben der Mathematik nicht mal eine Chance. Doch ich möchte diesem Unterricht jetzt eine Chance geben! Dank Maryam Mirzakhani, weil sie gezeigt hat, dass auch wir Frauen in diesem Bereich viel erreichen können.”

“Es ist die Art und Weise, wie sie Probleme gelöst hat, die mich beeindruckt.”

“Maryam ist viel zu früh gegangen, aber ihre Taten werden für Tausende Frauen nie in Vergessenheit geraten. Sie hat viele Menschen dazu inspiriert, sich der Mathematik und dem Naturwissenschaften zu widmen. Das beneide ich an ihr.”