Unsere Projekte der ersten beiden Schulwochen

Unsere Projekte der ersten beiden Schulwochen

Sport + Gesundheit

Bei "fit 4 future" gab es 3 Teambuildingsaktionen für die 5. + 6. Jgst. Den Parcours meisterten alle 8., 9. und 10. Klassen. Zusätzlich gab es für diese Klassen noch einen Koordinationszirkel mit Balanceübungen und eine Meditationseinheit.

Digitales Lernen

Bereits am Ende des letzten Schuljahres wurden Medien-Scouts ausgebildet, die ihr bereits vorhandenes und ihr erworbenes wissen um die Tabletnutzung an ihre Mitschüler*innen weitergegeben haben. Jede Klasse hat zudem den Medienknigge bearbeitet und Jahrgangsstufenweise wurden unterschiedliche Themen behandelt, wie "Fake-News", "Hatespeech", "Cybermobbing" ...

Schulhausrallye

Für unsere neuen Schüler*innen in den 5. Klassen haben unsere verantwortlichen Lehrkräfte für die Tutor*innen eine Rallye durch das Schulhaus /-gelände veranstaltet, damit sie ihre neue Umgebung besser kennenlernen.

Lernstandserhebungen

In M, D, E und ab der 7. Klasse in ihrem Profilfach haben unsere Schüler*innen an digitalen Lernstandserhebungen teilgenommen, die ihre eventuellen Lücken aufzeigen, sodass die Lehrkräfte hier individuell fördern können.

Mountainbike-Parcour

Unsere 6. und 7. Klässler*innen konnten unter anderem ihren Gleichgewichtssinn und ihre Teamfähigkeit auf unserem Sportplatz während des Mountainbikeparcours zeigen.

Demokratie + Europa

An unserem Demokratietag erfuhren unsere Schüler*innen vieles über Demokratie und Europa, und auch wie Demokratie in Form des Schüler*innenparlaments in unserer Schule funktioniert. Uns war es besonders wichtig, dass sich jede Jahrgangsstufe mit der Person Anne Frank auseinandersetzen.

Wandertag

Auch an unserem ersten Wandertag wollten wir unsere Mädels in Bewegung bringen und sind mit ihnen nicht nur gewandert oder haben an witzigen Stadtführungen teilgenommen, sondern sind mit ihnen zum Beispiel auch zum Bouldern gegangen.

Lions-Quest

Unser in Lions-Quest ausgebildeten Lehrkräfte arbeiten hier mit den Schüler*innen an ihrer Persönlichkeitsentwicklung. Es stärkt das Selbstbewusstsein, die Resilienz, die interkulturelle Achtsamkeit sowie die Fähigkeit zur Reflexion, Kommunikation und Konfliktlösung.

Lernhaustag

An diesem Tag haben die Schüler*innen nicht nur mehr über ihre Lernhauspatronin erfahren, die sie als Idol begleiten soll, den 5. Klässler*innen wurden zudem auch von unserer Schulleitung und der jeweiligen Lernhausleitung Lebkuchenherzen als Willkommensgeschenk übergeben.

Erfolgreiches Lernen

Diverse Arbeitstechniken wurden sowohl digital als auch analog geschult und dazu wurden auch Einheiten bearbeitet, um das erlernte Wissen zu festigen und leichter anwenden zu können.